Mützen

Auch Mützen haben eine lange Geschichte. So wurden zum Beispiel Dockercaps vor allem von Hafenarbeitern getragen, Fliegermützen stammen dagegen aus den kalten Gebieten Skandinaviens, wo sie ihre TrägerInnen vor den Wettereinflüssen bewahrt haben.

Ob Schiebermütze, Baske oder Beanie – Mützen sind vielfältig und eignen sich für wirklich jede Lebenslage. Dabei sind sie nicht nur im Winter in Form von Bommelmützen, sondern auch im Sommer beliebte Begleiter, um die Kopfhaut vor UV-Strahlen zu schützen. Dazu eignen sich Leinen, Baumwolle oder Jeansstoffe besonders gut.

Im Winter stehen natürlich warmhaltende Materialien, wie Wolle, Kaschmir, Tweed und Cord an oberster Stelle. Auch hier sind die Kombinationsmöglichkeiten beinahe grenzenlos: grob- oder feingestrickt, bunte Patches auf Schirmmützen oder eine stylische Kombination der Materialien. Besonders beliebt sind momentan wohlig warme Strickmützen und Schiebermützen mit Ohrenklappen, die vor winterlichen Temperaturen schützen.

Wie Du Deine Mütze trägst, bleibt ganz Dir überlassen und ist ein Ausdruck Deines persönlichen Stils. Denn auch dort gibt es keine Grenzen. Eine modische Baskenmütze kannst Du beispielsweise verspielt ein bisschen über ein Ohr ziehen. Coole Schirmmützen lassen sich entweder gerade oder auch verkehrt herum lässig tragen. Lass Dich inspirieren, Dein Kopf entscheidet.